Startseite
Clara Weller
Paul Weller
Joel Müller
Rauhaardackel Dora
Kapellen
Kapellen NL
Kapellen HS
Kapellen MG
Kapellen Neuss
Kapellen Viersen
Kreuze Ehrenmale
Kreuze Ehrenmale HS
Kreuze Ehrenmale MG
Kreuze Ehrenmale VIE
Mühlen
Schlösser Herrensitze
Schlösser Kreis Heinsberg
Schlösser Kreis Neuss
    Dyk /Jüchen
    Eppinghoven
    Gierath
    Glehn Fleckenhaus
    Glehn Fürth
    Glehn Haus Raedt
    Glehn Schlikum
    Hülchrath
    Jüchen Katz
    Kaarst
    Liedberg
    Lüttenglehn
    Myllendonk
    Niederdonk
    Ramrath
    Reuschenberg
    Wevelinghoven
    Zons
Schlösser Kreis Viersen
Schlösser Limburg NL
Sonstiges
Hobby Wandern
Kontakt/Recht/Literatur
Inhaltsverzeichnis

Schlösser/ Herrensitze im Kreis Neuss

Info Neuss

Neuss(reg. Dialekt: Nüss, lat. Novaesium; Schreibweise bis 1968: Neuß) ist eine Stadt am linken Niederrhein auf der gegenüberliegenden Rheinseite von Düsseldorf in Nordrhein-Westfalen. Neuss ist die größte Stadt des Rhein-Kreises Neuss, bekannt vor allem für ihre römische Vergangenheit, den Rheinhafen und das Neusser Bürger-Schützenfest. In der Landesplanung ist Neuss als Mittelzentrum eingestuft. Die Einwohnerzahl der Stadt Neuss überschritt 1963 die 100.000-Grenze und machte sie zur Großstadt. Neuss ist gemessen an der Einwohnerzahl die größte kreisangehörige (d. h. nicht kreisfreie) Stadt in der Bundesrepublik Deutschland. 1984 beging Neuss seine 2000-Jahr-Feier. Somit teilt es sich mit Trier, das ebenfalls in dem Jahr seine 2000-Jahr-Feier beging, den Titel "Älteste Stadt Deutschlands".

Nicht erkennbar ist dieBurg in Stessen.

Eine Übersicht über die Burgen/Schlösser im Kreis Neuss ist hier


 

Tranchot Müffling Neuss Quelle Wikipedia Bureau topographique de la carte des quatre Départements réunis de la rive gauche du Rhin 1801, 1815-1815 Diese Bild- oder Mediendatei ist gemeinfrei



Nach oben

ein Übersicht



Nach oben

Haus Fürth


Wappen des Haus Fürth bei Glehn 



Nach oben

auch im Kreis Klöster


Kloster Langwaden 



Nach oben