Sie sind hier: Startseite » Kapellen Viersen » Nettetal » Lötsch

Lötsch

Matthiaskapelle Lötsch

aus http://www.loetsch.wg.vu/die_st._matthias-kape
aus http://www.loetsch.wg.vu/die_st._matthias-kape Ende des 17. Jahrhunderts wurde die kleine Mathhiaskapelle an der heutigen B7 erbaut, wo sie bis 1897 unter der Lötscher Dorflinde stand. Eine alte Sage erzählt, dass der Standort gewählt wurde, weil dort die Statue des heiligen Matthias bei einer Trierprozession vom Wagen "gesprungen" sei. Also blieb die Figur dort und es wurde eine Kapelle gebaut, in der sie ihren Platz fand.