Sie sind hier: Startseite » Kapellen Neuss » Kleinenbroich

Kleinenbroich

Info

Kleinenbroich um 1805
Kleinenbroich um 1805


Kleinenbroich ist eine ehemalige Gemeinde am Niederrhein. Im Rahmen der kommunalen Neugliederung wurde sie 1975 in die Stadt Korschenbroich (Rhein-Kreis Neuss) eingemeindet.

An der Mühle Maternuskapelle

Zwischen Büttgen und Kleinenbroich
Zwischen Büttgen und Kleinenbroich Im Jahre 1850 vernichtete eine Viehseuche 40 Stück Vieh in Kleinenbroich. Die Bauern beteten zum heiligen Maternus, dass er ihnen helfen möge. Als am Ende des Jahres die Seuche vorüber war, errichteten die Kleinenbroicher 1851 eine Kapelle aus Backstein und zogen jedes Jahr in einer Prozession dorthin, um dem heiligen Maternus zu danken

Antoniusstr

nahe Bahnhof
nahe Bahnhof

Friedhofweg