Niederkrüchten

info

Niederkrüchten um 1805
Niederkrüchten um 1805 Bureau topographique de la carte des quatre Départements réunis de la rive gauche du Rhin 1801, 1815-1815 Diese Bild- oder Mediendatei ist gemeinfrei

Die Gemeinde Niederkrüchtenliegt am linken Niederrhein im Westen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und ist eine kreisangehörige Gemeinde des Kreises Viersen im Regierungsbezirk Düsseldorf.

Eine ähnliche Kapelle gleicher Bauweise befindet sich inLaar. Sie gehören zu einem gemeinsamen Bauzyklus

Overhetfeld ist in Brüggen angesiedelt

Niederkrüchten

NIE Marktplatz

Baufehler
Baufehler weil man bei Bau 1836 versäumte Gründuspfähle in den Boden zu rammen, sank die Kapelle ein aus XVIII268

dazu

Diese Muttergotteskapelle wurde 1836 erbaut, 8 Jahre nachdem eine im Jahre 1714 am jenseitigen Bachufer erbaute Vorgängerkapelle für ein Schulhaus, welches auf Pfählen stand, weichen musste. Die Inschrifttafel über der Tür enthält die Jahreszahl der Erbauung und das Chronogramm : "H.MARIA MOEDER GODS BID VOOR ONS ANNO 1836" , hier hat die deutsche Sprache also noch keinen Eingang gefunden, weil die Gegend zum niederländisch sprechenen Oberquaartier des Gelderlandes gehörte.
siehe auch siehe auch st Magdalena und andere Krüchtener Kapellen XXXXVII S 65 ff [41.266 KB]

Innenansicht
Innenansicht Der Gerettete Grundstein aus der alte Kapelle lautet:MARIA ROSARII REGINA AEDIFICABANT VICINI (Maria der Rosenkranzönigin erbauten die Nachbarn [1714 diese Kapelle]) aus XVIII 270

Grundstein

Schlußstein
Schlußstein mit der Widmung "H.Maria, Moeder Gods, bid voor ons" Anno 1836

Magdalenenkapelle

Straße Richtung Elmpt
Straße Richtung Elmpt

dazu

1904 erbauter 1 - schiffiger Backsteinbau mit 3 - seitigem Chorschluß und Backsteinlisenen. Datiert in einer Inschrifttafel über der Tür. Vorbild für den Neubau war die Brempter St. Georgs - Kapelle deren Treppengiebel aus dem Jahre 1612 der Gliederung der Giebelwand als Vorlage diente. Dieser Neubau der Magdalenenkapelle löste ihren Vorgänger aus dem Jahre 1684, die Pastor Cuypers errichten ließ, auf der Flur "gen Nap" ab.
siehe auch st Magdalena und andere Krüchtener Kapellen XXXXVII S 65 ff [41.266 KB]

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren