VIE Schaag

info

Breyell ist ein Stadtteil von Nettetal im Kreis Viersen in Nordrhein-Westfalen. Zu Breyell gehören unter anderem die ehemaligen Honschaften Leutherheide und Lötsch.

Berg

auf dem Weg zwischen Breyell und Schaag
auf dem Weg zwischen Breyell und Schaag

Breyell Speck

von 1906 in Speck
von 1906 in Speck

Friedensmahnmal am Kastell

zwischen Friedhof und Autobahn
zwischen Friedhof und Autobahn

Bieth

Natt

Natt Ecke Driesenweg Die nachstehenden Informationen sind zum Teil dem in der Westdeutschen Zeitung Ausgabe vom 12.08.2011 veröffentlichten Artikel von Eberhard Lange entnommen.

Das Wegekreuz wurde 1886 errichtet. Bauer Büttgen hatte das Kreuz 1886 in der Nähe seines Hofes aufstellen lassen, warum, das ist nicht bekannt. Kreuz und der Korpus aus Sandstein wurden seinerzeit vom Steinmetz Franz Wagemanns aus Lobberich angefertigt.

Im Zuge einer Flurbereinigung in den Jahren 1956 bis 1959 sollte das Wegekreuz abgebrochen werden. Die Natter Bevölkerung erreichte nach Protesten mit der Flurbereinigsbehörde einen Kompromiss: das Kreuz blieb erhalten, wurde aber auf seinen heutigen Standort versetzt. Der damalige Breyeller Pfarrer Johannes Vellmanns weihte das renovierte Wegekreuz 1964 feierlich neu ein. aus Die nachstehenden Informationen sind zum Teil dem in der Westdeutschen Zeitung Ausgabe vom 12.08.2011 veröffentlichten Artikel von Eberhard Lange entnommen.

Das Wegekreuz wurde 1886 errichtet. Bauer Büttgen hatte das Kreuz 1886 in der Nähe seines Hofes aufstellen lassen, warum, das ist nicht bekannt. Kreuz und der Korpus aus Sandstein wurden seinerzeit vom Steinmetz Franz Wagemanns aus Lobberich angefertigt.

Im Zuge einer Flurbereinigung in den Jahren 1956 bis 1959 sollte das Wegekreuz abgebrochen werden. Die Natter Bevölkerung erreichte nach Protesten mit der Flurbereinigsbehörde einen Kompromiss: das Kreuz blieb erhalten, wurde aber auf seinen heutigen Standort versetzt. Der damalige Breyeller Pfarrer Johannes Vellmanns weihte das renovierte Wegekreuz 1964 feierlich neu ein. aus http://www.sankt-lambertus-breyell.de/index.php?article_id=1019