Wassermühlen Kreis Viersen

info

Die drei "großen" Flüsse im Kreisgebiet Viersen sind Schwalm Nette und Niers. Während die Schwalm starkes Gefälle zeigt, ist dies bei Niers und Nette nicht der Fall. So zieht sich die Niers östlich der Rhein-Maasterasse hoch bis zum Reichswald, um dort nach links in Richtung Maas abzubiegen. Die Schwalm erledigt einen ähnlichen Höhenunterschied in sehr viel kürzerer Distanz. Ihre Nebenflüsschen natürlich auch.

DieStadt Viersen liegt am linken Niederrhein im Westen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und ist eine große kreisangehörige Stadt des Kreises Viersen im Regierungsbezirk Düsseldorf. Die Stadt ist Sitz des Kreises Viersen. Entgegen der weit verbreiteten Meinung leitet sich der Stadtname nicht von „vier Seen“ ab, sondern von dem alten Namen „Viers“ des heute so genannten „Dorfer Bachs“ in der Nähe der „Kaisermühle“.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren