NL Reuver

info

Reuver (ausgesprochen: "Röver") ist eine niederländische Kleinstadt in der Provinz Limburg. Reuver liegt zwischen der Maas und der parallel zu ihr verlaufenden deutschen Grenze. Reuver ist Hauptort und Gemeindesitz der Gemeinde Beesel.
Durch Eingemeindungen der Städte ist die Gemeinde Beesel auf der rechten Maasseite die letzte verbleibende Landgemeinde zwischen Roermond im Süden und Venlo im Norden. Die deutschen Nachbargemeinden sind Brüggen und Nettetal.

Lambertus

Lambertuskapelle Reuver
Lambertuskapelle Reuver Die Kapelle wurde 1898 auf den Resten einer früheren Kirche gebaut. Im Hinteren, eine Kapelle von 1845 gebaut aus den Maaskies aus einer 1830 eingestürzten Kapelle. In den Mauern sind Reste eines römischen Altars vorhanden

St Antonius

St. Antonius
St. Antonius Die Kapelle ist dem heiligen Antonius von Padua gewidmet. An der Seitenflüglen kleine Seitnfenster im ART-Dekor Stil. Als Inneneinrichtung mehrfarbige dekorative gelegte blaue Fliesen. Auf dem Altar das Bild des heiligen Antonius. Auf der Rückseite das Baudatum 1933.
Innenraum
Innenraum

Ronkenstein Mariakapel

Die Kapelle wurde zuerst 1761 genannt. Sie gehörte zu den „Niederhöfen“ (unterste Hof), die bereits vor 1400 Eigentum der Herrn von Kessel waren. Die Nederhoeve kamen 1449 an die Kreuzherrn von Roermond, die sie 1783 abtreten mussten. Das heutige Gebäude ist teilweise aus dem Ende des 18. Jhd.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren