Mackenstein

Mackenstein

info

Beschreibung
Auf einem 4-stufigen Unterbau erhebt sich ein einfacher Sockel mit eingravierter Jahreszahl: 1903. Es folgt der Mittelblock mit einem Rundbogenfeld und Inschrift auf der Vorderseite:

So sehr - hat Gott die - Welt geliebt

Den Abschluss des Kreuzpostaments bildet eine sich nach oben verjüngende basisähnliche Gliederung aus Wulst und Kehle.

Die Balkenenden des Kreuzes, auf dem sich ein farbig gestalteter Christuskörper befindet, sind abgerundet. Sowohl das Kreuz als auch sein Unterbau sind aus Muschelkalk gefertigt.

Vor dem Wegekreuz wird nachträglich ein Gedenkstein für die Gefallenen des 1. und 2. Weltkrieges aufgestellt.

Über den Grund der Errichtung des Kreuzes ist nichts bekannt. Der heutige Standort ist nicht der ursprüngliche, denn vor der Straßenerweiterung im Jahre 1976 steht das Kreuz auf der gegenüberliegenden Straßenseite.
aus http://www.viersen.de/C125704A0030C552/html/B946FB494FB3C7F5C12570A80032B782?OpenDocument

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren