Winkeln

info

Winkeln ist ein Teil von Venn und dies wiederum ein Teil von Mönchengladbach, Nordrheinwestfalen. Näheres zum Ort hier

Dorfkreuz

Ehrenmal
Ehrenmal

dazu

an der Verkehrsinsel , von 1964
siehe auch sakrale Kleindenkmäler -> Kreuze Ehrenmale MG I

Übernommen aus Pfarrbrief Kath. Kirchengemeinde Venn Nr: 2 Juni 2011:
"
Dieses Kreuz konnte im Mai 1964 aufgrund ehrbarer Gesinnung und großer Einigkeit der Winkelner Einwohner zur Ehre des Allerhöchsten an dieser Stelle errichtet werden." So hieß es in der Grundsteinurkunde, datiert am 16.5. 1964. Dieses neue Kreuz trat an die Stelle eines Kreuzes aus dem Jahre 1869, welches ca. 40 Meter in gleicher Richtung nach vorne stand. Anton Schoenmackers, der in jenen Tagen ein Wirtshaus betrieb, hatte ein Grundstück zur Verfügung gestellt, auf dem das alte Dorfkreuz der damals zur Pfarre Hardt gehörenden Honschaft errichtet wurde. Noch etliche Jahre bezahlte dieser die 18-30 Groschen Grundsteuer, bevor er den Grund und Boden ganz an die Pfarre übereignete. Das alte Kreuz musste im Jahre 1963 der Anpassung der örtlichen Verkehrswege weichen. Aus der Grundstein-Urkunde: " Dank der Gunst und Hochherzigkeit der Frau Wwe. Magdalene Sauerland-Rauen aus Anrath, Holterhöfe stand durch Schenkung an die Venner Kirchengemeinde sehr bald ein weit größeres und schöneres Gelände zum Aufbau eines neuen Kreuzes zur Verfügung". Den von Fräulein Ramp aus Kevelaer geschnitzten Korpus stiftete Herr Wilhelm Schippers. Das neue Kreuz wurde am Dreifaltigkeitstag, dem 24.5.1964 durch Pfarrer Dr. Wilhelm Müller geweiht."

Nach Restaurierug 2011

Ehrentafel

Ehrentafel für die im letzten Krieg Verbliebenen der Honschaft Winkeln