Sie sind hier: Startseite » Kapellen HS » Wegberg » Holtum

HS Holtum

Holtum um 1805

Holtum

Wallfahrtskapelle Holtum
Wallfahrtskapelle Holtum Holtum liegt zwischen Wegberg-Beek und Schwanenberg.

Info

Seit 1644 wird in der Kapellengemeinde Holtum, die zur Pfarrgemeinde Beeck gehört, die“ Schwarze Muttergottes“ verehrt. Während des ganzen Jahres kann man in der Holtumer Kapelle stille Beter antreffen. Das Wallfahrtsleben findet seinen Höhepunkt in der alljährlichen Marienoktav.(August)

Die erste Kapelle ist von 1644, hier beginnen auch die Wallfahrten. Im Eindruck des 30.jährigen Krieges wurde es Maria geweiht. 1648 wurde diese Kapelle durch eine Loretto-Kapelle ersetzt. 1888 wurde die jetzige Hauptkirche gebaut.Das Holz, aus dem die Moadonna geschnitz wurde, dunkelt im Laufe der Zeit immer mehr nach, dahr der Name "schwarze Madonna von Holtum". Die Hauptsaison der Wallfahrt bildet die Oktav zu Maria Himmelfahrt. aus X.96ff

Innenansichten

Marienaltar
Marienaltar