VIE Hinsbeck

in der Nähe Burg Bocholt
in der Nähe Burg Bocholt

Kreuz Hombergen

Eine Geschichte erzählt:

Dieses Kreuz hat die Gräfin, die Mutter des Grafen Rudolf, errichten lassen. Sie ließ sich einst nach einem Gottesdienst mit dem Pferdegespann zum Schloss zurück bringen. Ein Unwetter, in dessen Verlauf der Blitz eine große alte Buche fällte, überraschte die in die Jahre gekommene Gräfin. Die Buche ging mit lautem Getöse - gespalten - zu Boden ohne das Pferdegespann zu erschlagen. Spontan ließ die Gräfin aus Dank dieses Kreuz errichten. aus http://www.sg-hombergen.de/aus_der_geschichte/Kapellen_und_Kreuze/Wegekreuze/index_wegekreuze.html

Hombergen Kriekenbecker Allee

Bilderstock

Restaurierter Bilderstock in Hombergen

Hombergen

Kreuz an der Flootmühle

Heide / Jülischerstr
Heide / Jülischerstr Die Mühle sieh unter Mühlen

Plankenheide

ca 20-30 Jahre altes orthodoxes Kreuz
ca 20-30 Jahre altes orthodoxes Kreuz

Gedenkstätte der Kriegsopfer Hinsbeck Mitte

Bonifatius Heiligenhäuschen Karstrasse

Heiligenhäuschen mit Sitzgruppe Im Oktober 2016 restauriert siehe auch RPONLINE
An der Karstraße in Hinsbeck befindet sich das zum Karremakers-Hof im Voursenbeck gehörende Bonifatiuskapellchen. Und das Kapellchen ist bereits auf den ältesten Landkarten von 1729 verzeichnet. In den vergangenen Jahren wurde das alte Gebäude allerdings von Hecken und Bäumen so überwuchert, dass es kaum noch sichtbar war. aus RP-Online 8.10.2016

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren