Sie sind hier: Startseite » Kapellen HS » Wegberg » Isengraben

HS Isengraben

Isengraben um 1805

In Isengraben

zu finden bei Rath Anhoven auf dem Radwanderweg 11
zu finden bei Rath Anhoven auf dem Radwanderweg 11 Richtung Erkelenz

Cronik der Kapelle

Dieser Heilige ist mir noch unbekannt
Dieser Heilige ist mir noch unbekannt

renovierte Statue

info

St. Katharina
am 14.July 1857 schenkte Gottfried Thönneßen aus Isengraben 104 Fuss Land zur Vergrößerung des Kapellenplatzes. Dies läßt die Vermutung zu, das es schon eine Kapelle gab. aus IV

Weitere Informationen zu den dargestellten OBjekten siehe Rath-Anhoven


Es beherbergt ein altes Holzkreuz, vermutlich aus dem 17.Jhdt. Die Kapelle war im Laufe der Zeit in einem solch schlechten Zustand, das es nur noch die Möglichkeit gab, sie abzubrechen oder zu renovieren. Anfang der 70.Jahre haben dann einige Männer ihre Freizeit und Arbeitskraft zur Verfügung gestllt und haben diese Kapelle wieder in Ordnung gebracht.

Die Kapelle erhielt nun ein neues Dach, neuen Fußboden mit Platten, die Wänder wurden gestrichen. ferner wurde eine neue Bestuhlung angeschafft. Der Stifer des zu der Kapelle gehörenden Landes von einem Morgen hatte zur Auflage gemacht, das der jeweilige Pächter die Pacht an den Vorbeter des Rosenkranzes zu zahlen hat. aus X.130f

Stand 2013

Nun ist es mir endlich gelungen, die guten Geister dieser Kapelle auf den Film zu bannen. Dieses Team hält die Kapelle in Ordnung.
Der Rosenkranz. Einmal im Monat wird immer noch Messe hier gefeiert. Bei Sterbefällen wird hier für den Verstorbenen gebetet
Die heilige Katharina von den 14 Nothelfern. Siehe alle Nothelfer in Hehn
Josef
Maria
Das Hochkreuz
Das Missionskreuz
Der Altar

Gedenktafel der Gefallenen des Dorfes