Sie sind hier: Startseite » Kapellen » Herongen Kleve

Herongen Kleve

Amandus Kapelle

Im Jahre 595 wurde der Hl. Amandus geboren. Er trat früh in ein Kloster bei La Rochelle ein, 627 wurde er in Rom zum Bischof ernannt und vom Papst ins Gebiet der heidnischen Friesen und Franken entsandt, um unter ihnen das Christentum zu predigen. In dieser Eigenschaft soll er auch in Herongen aufgetreten sein. Wenn sich sein Wirken hier auch nicht belegen lässt, so ist dennoch sicher, dass der Ort 899 dem Kloster Sankt Amand, (heute in Nordfrankreich) der Grabstätte des Heiligen, gehört hat.
Seit dieser Zeit wird Amandus in Herongen als Ortspatron verehrt. Zwei ihm geweihte Kirchen und eine Kapelle zeugen davon.

Bergstr Ecke Mühlenberg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren