Sie sind hier: Startseite » Kapellen MG » Rheindahlen » Gatzweiler

MG Gatzweiler

Info

Rheindahlen

erbaut 1853 SIe ist das Schmuckstück der Hohnschaft und wird auch von ihr gepflegt. aus I25f
weiteres unter Wegekapellen in Mönchengladbach siehe Info Kapellen MG

Denkmalliste:
Die Kapelle „Zum hl. Josef“ gehört zum Pfarrbezirk St. Rochus. Sie ist allseitig freistehend und grenzt mit ihrer Fassade an der vorbeiführenden Straße.

Die Josefskapelle ist aus Backstein und hat einen abgesetzten Putzsockel. Die Straßenseite hat ein Blausteingewände und einen aus schräg gemauerten Steinen angedeuteten Giebelschmuck. Das Dach ist ziegel- und schiefergedeckt und trägt einen Dachreiter mit Kreuz und Hahn.

Das aus dem Jahre 1853 stammende Kirchlein ist als Honschaftskapelle und aufgrund des Alters schützenswert.

Hl. Josef

auf dem Weg zur Holtmühle
auf dem Weg zur Holtmühle Auf der Straße von Woof/Bau Richtung Wegberg linke Hand kurz vor dem Ortsausgang Gatzweiler.

Artikel in der RP vom 11.7.2009

Informationen zur Renovierung
Informationen zur Renovierung