Pulverturm

Pulverturm

Ein Touristisches Muß in Wachtendonk
Ein Touristisches Muß in Wachtendonk was Haus Püllen nicht ist, auch der Pulverturm kein Schloß, aber ein markantes Gebäude

info

Der Pulverturm wurde in den Jahren 1605 / 1606 auf einem ehemaligen Stadtturm errichtet.
Neben der Burg Wachtendonk ist er der einzige erhaltene Teil der ehemaligen Stadtbefestigung.
Im Laufe seiner Geschichte diente er u.a. als Getreidespeicher und der Keller bis 1912 als städtisches Gefängnis.
Ab dem 19. Jahrhundert wurde er zunächst als Wohnhaus genutzt, bis eine umfangreiche Restaurierung 1985 zur Nutzung als Gaststätte führte.aus http://www.trivago.de/wachtendonk-15634/gebaeude/pulverturm-wachtendonk-213441

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren