Dohr

Wegekreuz in Dohr

Das Wegekreuz wurde 1988 von den Familien aus Dohr restauriert und am 31. Mai 1989 neu eingesegnet. Es steht auf einem Betonsockel von 0,80 m x 0,80 m x 0,45 m und hat eine Höhe von 2,50 m und eine Breite von 1,10 m. Ein schmales Dach schützt das Kreuz vor Witterungseinflüsse. Das ursprüngliche Kreuz stand von 1736 bis 1933 in Krafeld. Es wurde mit einem Ochsenkarren nach Dohr gebracht. Quelle http://www.limburg-bernd.de/Kirchen%20und%20Kapellen%20im%20Kreis%20Heinsberg/Kreuzbilder%20in%20Wassenberg/Dohr,%20Wegekreuz.htm

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren